Orte | Schauplätze - Regina Schmeken | Museu do Amanha in Rio de Janeiro, 2016 | 02394228
Schauplätze - Regina Schmeken

Spaziergänger auf der gefrorenen Isar und leere Strandkörbe an der Ostsee, halbnackte Frauen auf der Loveparade in Berlin und schwarz verschleierte auf den Straßen iranischer Städte, historische und futuristische Architektur – Regina Schmeken hat das Alltagsleben und die Lebensräume der Menschen in Deutschland und der Welt festgehalten und dabei unauffällige und bedeutsame Orte gleichermaßen aufgefunden. Ihr besonderes Interesse gilt nicht zuletzt sportlichen Großereignissen wie etwa der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien oder den Olympiaden in Rio und Peking, deren Spektakel sie mit häufig ungewöhnlicher Perspektive einfängt.

 

Politische Kommentare - Deutsche Geschichte - Lebenslinien - Schauplätze - Krisenherde


Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.