Franz Xaver Kroetz, 2022 Alessandra Schellnegger/Süddeutsche Zeitung Photo