Bundeskanzlerin Angela Merkel, Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Metodi Popow/Süddeutsche Zeitung Photo