Wolfgang Ischinger, 2020 Stephan Rumpf/Süddeutsche Zeitung Photo