Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Metodi Popow/Süddeutsche Zeitung Photo