Ministerpräsidentin des Königreichs Norwegen, Erna Solberg Metodi Popow/Süddeutsche Zeitung Photo