Jochen Vogel, 1984 Paul Glaser/Süddeutsche Zeitung Photo