Rumänischer Außenminister Teodor Viorel Melescanu Metodi Popow/Süddeutsche Zeitung Photo