Meret Becker und Otto Sander snapshot-photography/Süddeutsche Zeitung Photo