Theobald von Bethmann-Hollweg vor dem Untersuchungsausschuss des deutschen Reichstages, November 1919 SZ Photo/Süddeutsche Zeitung Photo
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.