Nina Hugendubel, 2005 Robert Haas/Süddeutsche Zeitung Photo