Uschi Obermaier and Claudius Seidl Teutopress/Süddeutsche Zeitung Photo