Heinz Günther Konsalik, 1986 Sven Simon/Süddeutsche Zeitung Photo